REFORMERTRAINING

Der Reformer ist eines der vielen wunderbaren Geräte die von Joseph Pilates entwickelt wurden. Man sagt Joseph habe den ersten Reformer bei seiner Internierungszeit in England währen des ersten Weltkrieges aus den Betten verletzter Soldaten entwickelt und gebaut. Es ist unbestritten, er war seiner Zeit weit voraus!
Eine Art Schlitten (die Carriage) die sich bewegt, Metallfedern für den Widerstand und Seilzüge für die Kraftübertragung auf die Körpermuskulatur. Die Seilzüge haben Schlaufen für die Hände und Füße. So kommt es zur Kraftübertragen auf die Muskulatur. Vorher wird mit dem Einstellen der Feder der Widerstand bestimmt. Eine gleichmäßige Muskelbeanspruchung (exzentrisch und konzentrisch) ermöglicht Ihnen ein physiologisches Training. Für alle Muskelgruppen Ihres Körpers!
Für dieses Training benötigen Sie eine gute und stabile Körpermitte. Auch hier gibt es eine Fülle an Übungen die durch kleine Details zu neuen großen Herausforderungen werden. Weniger ist im Reformertraining immer (fast) mehr.
Neugierig geworden? Sprechen Sie uns an und vereinbaren einen Termin um sich „neu“ zu spüren.

 

ARC BARREL

Der ArcBarrel sieht aus wie ein durchgeschnittenes Fass. Ein interessantes Trainingsgerät, welches von allen Seiten verwendet werden kann. Der Legende nach hat es Joe aus einem alten Whiskyfass entwickeln.
Steht es fest auf erlaubt es dem Trainierenden eine (fast) unendliche Variation der Übungen im sitzen, stehen, Rücken-, Bauch- oder Seitenlage. Dreht man den AB um, wird er zu einer Wippe und fordert die Muskeln der Körpermitte um ein vielfaches. Koordination und Stabilisation werden gefördert.

Myofasziales Training mit BLACKROLL

Die Faszien - Faszien bedeutet verbinden, etwas zusammenfügen. Faszien sind kollagenhaltige Bindegewebsstrukturen. Wir haben sie überall im Körper. An und um die Sehnen, Bändern, Gelenkkapseln, Organkapslen, Muskelgewebe etc......)Früher dachte man Faszien sind nicht mehr als Verpackungsmaterial und somit ohne große Bedeutung. Heute weiß man es besser. Faszien sind veränderlich!! Sie sind lebendig und können trainiert werden! Sie haben einen bedeutetenden Einfluss auf die Muskulatur, die Bewegung, die Haltung, auf das periphere und das vegetative Nervensystem, auf das Lymph-, Hormon-, Immunsystem und auf die Proprizeption.

Die BLACKROLL ist ein wunderbares Trainingsinstrument um das Pilates Training in seiner ganzen Vielfalt zu unterstützen. Im Pilates sind wir grundsätzlich dabei auf das Strecken und Langziehen der Muskulatur zu achten. Die BLACKROLL trainiert unser fasziales Bindegewebe - davon können wir bei Ausführen unserer Pilates Übungen sehr profitieren.

  • Elastizität und Leistungsvermögen der Muskluatur spürbar steigern
  • Muskeln gezielt regenerieren
  • Verspannungen lösen
  • die Durchblutung fördern
  • Fehlbelastungen regulieren
  • Haltungsschäden entgegenwirken
  • Faszien stützen, schützen und stabilisieren
  • Faszien verleihen uns Spannkraft und Festigkeit
  • Faszien verbinden und halten Muskeln mit Nachbarmuskeln zusammen

Tina: ich bin von gestern begeistert. Die BlackRoll ist zwar echt eine Qual aber hat man es geschafft wird man auch belohnt. Alles fühlt locker an. Gerade in den Beinen und im Nacken. Toll!

Wir beiten Ihnen im PILATES ZENTRUM spezielle Faszien-Trainingsstunden mit der BLACKROLL an. Mit individueller Terminvereinbarung. Dauer ca. 30 Minuten. Kosten 12,--€. Voranmeldung ist nötig.

 

PILATES STICK

Durch Instabilität mehr Stabilität erreichen! Betrachtet man den Stick etwas genauer wirkt er wie ein Mittelteil zwischen Reformer und Cadillac.

Er ist gut in der Rehabilitation einsetzbar. Um ein Gefühl für den Körper zu bekommen ist er das ideale Trainingsgerät. Er kommt viel im Eins zu Eins Training zum Einsatz.

 

Pilates Rolle

Ein Wechselspiel in Intensität und Vielfalt der Übungen. Körperbalance und Stabilisation werden geschult. Der Spaß lässt hierbei nicht lange auf sich warten. Ein ausgezeichnetes Trainingsgerät in der Rehabilitation.

Schlingentraining mit CROSS CORE 180

Rotation - Rotation - Rotation = TAKE THE CHALLENGE!

Das Schlingentraining erfüllt alle Anforderungen die  ein gutes Pilatestraining ausmachen. Ein mehrdimensionales Training durch das Disbalancen erkannt und ausgeglichen werden. Stretching und Mobilisation in einem.
Je nach Einstellung ist das CorssCore stabil oder, zieht man die den Pin, mobil und gleitet auf der Umlegrolle. Dies erlaubt dem Trainierenden wunderbare Bewegungen in der Rotation. Interessant vor allem für Golfer und Tennisspieler. Beim CrossCore Training arbeitet man im Stehen! 

Warum Schlingentraining?

  • - perfektes sensomotorisches Training
  • - bewußte Ausführung komplexer Bewegungen
  • - weiteres Bindeglied vom Mattentraining und Reformertraining
  • - effektives Training mit dem eigenen Körpergewicht
  • - Aktivierung der Muskelschlingen (myofaszialen Bahnen)
  • - Kontrolle von Kraft, Haltung und Bewegung

STABILITY BALL

Der große runde Ball (auch als PezziBall bekannt) lässt sich sehr vielseitig einsetzen. Im Rehabereich, im Seniorentraining, oder im Training für die werdende Mami.

Viele Matten- und Reformerübungen erhalten mit dem StabilityBall eine komplett neue Herausforderung. Halteübungen, das Aufrichten der Wirbelsäule, Pilatesübungen im Stand.........eine schier unerschöpfliche Vielfalt, dessen was möglich ist.